jugendarbeit: neu gestaltenwerstatt_Buch_Web.pdf
Die Publikation zeigt die aktuellen strukturellen Herausforderungen in der Steiermark sowie die vielfältigen Innovationspotentiale der Jugendarbeit und die dafür benötigten Rahmenbedingungen auf. Die fachlichen Auseinandersetzungen orientieren sich dabei an den Diskussionen um den Stellenwert der Jugendarbeit vor dem Hintergrund des  demographischen Wandels, der sich verändernden jugendlichen Freizeitkulturen, von Herausforderungen in den Kommunen, Regionen und Städten der Steiermark sowie den dafür notwendigen und möglichen Modifizierungen in der Jugendarbeit selbst. Dabei thematisieren die Autorinnen und Autoren sowohl theo-
retische als auch methodische Grundlagen und Handlungsansätze einer sozialräumlich ausgerichteten Jugendarbeit.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: bewusst vielfältig
Aufgabe von Jugendarbeit ist es, möglichst unterschiedliche Jugendliche anzusprechen und in jugendspezifische Angebote einzubeziehen. Diesem Anspruch kann in der Praxis nur entsprochen werden, wenn bei der Planung und Umsetzung von Angeboten jeweils gezielt auch Interessen und Bedürfnisse einzelner Gruppen von Nutzerinnen und Nutzern in den Blick genommen werden. Was auf den ersten Blick als Widerspruch erscheinen könnte, nämlich einerseits Angebote „für alle“ zu konzipieren und diese Angebote zugleich auf bestimmte (Teil-)Zielgruppen abzustimmen, entpuppt sich bei näherer Betrachtung durchaus als mögliche, ja nötige Strategie auf dem Weg zur Um-
setzung einer diversitätsorientierten Jugendarbeit.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: kontext schule
Die Publikation „jugendarbeit: kontext schule“ bündelt aktuelle Aspekte und Ergebnisse von Kooperationen außerschulischer Jugendarbeit und Schule. Erweiterte Lern- und Bildungsangebote im Rahmen von ganztägigen Schulformen bieten eine Basis für die fachwissenschaftliche Diskussion zum Stellenwert und zu Entwicklungschancen für diese Handlungsfelder. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit wie auch für jugendpolitische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger behandelt diese Publikation wichtige Überlegungen und Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Feldern von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischer Jugendarbeit.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: wirkt
Jugendarbeit steht unter einem verschärften Legitimationsdruck. Wie selten zuvor muss sie ihre Berechtigung und ihren Nutzen behaupten und beides mit Daten und Fakten nachweisen sowie kritischem Hinterfragen standhalten. Die vorliegende Publikation bündelt aktuelle Aspekte und Ergebnisse von Wirkungsorientierung und Qualitätsentwicklung und bietet hierdurch eine Baiss für die fachwissenschaftliche Diskussion zum Stellenwert und zu Entwicklungschancen dieses sozialpädagogischen Handlungsfeldes. Für MitarbeiterInnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit wie auch für jugendpolitische Entscheidungsträgerinnen und -träger behandelt diese Publikation
wichtige Wirkungsbefunde aus unterschiedlichen Feldern der Jugendarbeit.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: freiwillig, engagiert, professionell.
Die Publikation versucht, Freiwilligenarbeit zwischen Beteiligung, Ehrenamt und professioneller Arbeit in den Kontext von Jugendarbeit zu stellen und eröffnet damit ein sehr weites Feld der inhaltlichen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Blickwinkeln. Mit der Sammlung von unterschiedlichen Textbeiträgen sollen den Leserinnen und Lesern Perspektiven und Zugänge angeboten werden, die als gedankliche Anregung dienen können.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: vor ort. 2. Auflage
Dieses Buch weist auf das sehr präsente Thema der Jugendarbeit in den Regionen hin und versucht durch das Sammeln von Beiträgen von ExpertInnen und Fachleuten Ansätze und Aspekte der Jugendregionalarbeit anzusprechen. Im Zeitalter der Globalisierung gewinnt paradoxerweise die Region wieder an Bedeutung. Zwar werden wesentliche wirtschaftliche oder gesellschaftliche Strukturentscheidungen auf europäischer oder globaler Ebene getroffen, doch auf regionaler Ebene sind sehr komplexe Governance-Strukturen am Wirken, in denen spannende und demokratisch gestaltbare Aushandlungs- und Entscheidungsprozesse stattfinden. Der Fokus dieser
Publikation liegt auf der Region als Ressource für eine zeitgemäße Jugendarbeit.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download

jugendarbeit: beheimatet. 2. Auflage
Bei näherer Auseinandersetzung mit dem Heimatbegriff im Rahmen der wertstatt///09, der Fortbildungsreihe des Landesjugendreferats Steiermark, in Kooperation mit dem Fachstellennetzwerk, dem Landesjugendbeirat Steiermark und dem Steirischen Dachverband der Offenen Jugendarbeit, wurde uns klar, wie vielschichtig und heterogen die Lebenswelten von Jugendlichen sind und in weiterer Folge ihre „Heimaten“. ISBN NR: 978-3-9502783-0-9; Verlag für jugendarbeit und jugendpolitik; Hrsg: Land Steiermark, FA6A – Landesjugendreferat.
Kostenlose Bestellung: office@beteiligung.st
-> Download