skip to Main Content

OJA+JugendcoachingJugendcoaching in der Offenen Jugendarbeit Graz
Dass immer wieder neue Leute – abgesehen von den Jugendlichen – im Jugendzentrum sind, ist nichts Neues. LernbegleiterInnen, PraktikantInnen, Zivildiener oder ehrenamtliche MitarbeiterInnen gehören neben den JugendzentrumsmitarbeiterInnen zum fixen Betrieb in einer Einrichtung. Dass aber auch Jugendcoaches regelmäßig in den Jugendzentren sind, ist neu. Die Jugendcoaches von alpha nova BetriebsgesmbH, bieten seit Jänner 2014 Jugendcoaching in den beiden Jugendzentren an. Im Auftrag des Sozialministeriumservice wird im Rahmen des Pilotprojekts versucht, insbesondere systemferne Jugendliche – sogenannte NEET`s (Jugendliche, die weder im Schulsystem noch in einer Ausbildung sind; Not in Education, Employment and Training) – direkt in ihren Lebenswelten zu erreichen und sie in eine Ausbildung zu (re)integrieren.

Die Zwischenbilanz zeigt, dass die Implementierung von Jugendcoaching im Jugendzentrum ein sinnvoller Ansatz ist, um systemferne Jugendliche über einen niederschwelligen Zugang zu erreichen. Durch eine sehr gute Zusammenarbeit von Offener Jugendarbeit und Jugendcoaching wird das fixe Angebot im Jugendzentrum von allen Beteiligten positiv erlebt – nicht zuletzt von den davon profitierenden Jugendlichen.

Auftraggeber:
Sozialministeriumservice – Landesstelle Steiermark
NEBA, Netzwerk Berufliche Assistenz

Projektleitung:
alpha nova BetriebsgesmbH
Team Styria GmbH

Umsetzung:
Jugendzentrum YAP, Stadt Graz, Orpheumgasse 8, 8020 Graz. www.graz.at/cms/beitrag/10024358/367220
WIKI – Youth Point Jugendtreff Grünanger, Andersengasse 32/Theyergasse, 8041 Graz. www.wiki.at
Jugendzentrum Echo, Leuzenhofgasse 4, 8020 Graz. www.jukus.at/echo
Jugendzentrum Don Bosco, Südbahnstraße 100, 8020 Graz. http://juz-donbosco.at
Jugendzentrum Funtastic, Neuholdaugasse 68, 8010 Graz. www.graz.at/cms/beitrag/10229865/394610

 

logo_teamstyria
neba-logo
pi_bmask
alpha_nova
Back To Top